Tryout am 03.09.2016

Vorbei das erste Tryout der neuen Saison. Impressionen davon unter FB, Instagram und in der Galerie hier auf unserer Homepage. 

 


 

Hallensperrung

Wegen Sanierungsarbeiten am Gebäude bleibt unsere Sporthalle mit Beginn der Sommerferien bis etwa November gesperrt.
Uns wurde als "Ausweichquartier" die Mehrzweckhalle im Behördenzentrum zugewiesen - bekannt als Trainingsstätte der Gewichtheber des AC Atlas Plauen.
Alle Trainingszeiten bleiben bestehen.

 


 

Meisterschaftstermine

Im Überblick hier die wichtigen Meisterschafts-Termine bis zum Saisonende:

12.03.2016, Riesa
Regionalmeisterschaft Ost
Unsere CrazyAngelz kämpfen um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

14.05.2016, Seebühne Magdeburg
eurocheermasters - offene Meisterschaft
Für unsere beiden Peewee-Teams, die Mini- und die SweetAngelz, ist die Regionalmeisterschaft in diesem Jahr einfach zu früh, der Trainingsrückstand aufgrund vielfältigster Ereignisse zu groß.
Aber eine Meisterschaft ist einfach ein MUSS. Und so werden wir die Gelegenheit nutzen, bei hoffentlich schönstem Wetter, die wunderschöne Seebühne in Magdeburg zu rocken.

 


 

Aktueller Hinweis

Unsere neue Saison startet mit dem regulären Training am Montag 24.08.2015.

Wir hoffen, Ihr hattet schöne, erlebnisreiche aber auch erholsame Ferien und seid richtig fit.
Die ersten Auftritte stehen an und bis zum XMASCup sind es nur noch 3 Monate.

Als Highlight wartet der neue AIRTRACK. Die Teilnehmer vom Sommercamp konnten ihn schon probieren und hatten viel Spaß dabei.


 

Erfolgreiche Regionalmeisterschaft für die Angelz Cheerleader

Am 21.03. fand wieder in Riesa die Regionalmeisterschaft Ost im Cheerleading statt. Und wie in jedem Jahr starteten die Angelz mit 5 Teams in die Wettbewerbe. Allerdings mit der einen oder anderen veränderten Zielstellung gegenüber dem Vorjahr. Dazu später noch mehr, hier erst einmal die Resultate:

16. Platz Mini Angelz im PeeWee Level 1
8. Platz Sweet Angelz im PeeWee Level 2
1. Platz Junior Angelz im Junior Coed Level 4
4. Platz Crazy Angelz im Junior Coed Level 5
1. Platz White Angelz im Senior Limited Coed Level 5

In Summe 2 Regionalmeistertitel und eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Ein respektables Ergebnis auch wenn nicht alle Zielstellungen erreicht wurden. Doch bevor wir die Einzelergebnisse betrachten erst einmal ein Mega-Dankeschön an unsere Fans, die trotz der zersplitterten Sitzreihen einen fetten Support ablieferten und die Aktiven immer wieder zu Topleistungen auf der Matte pushten. Ebenso erwähnenswert die tolle Arbeit unserer Teambetreuer, die an diesem Tag so manche kleine und auch große Katastrophe mit Gelassenheit und Professionalität meisterten.

Mini Angelz - Auf den ersten Blick im Vergleich zum Vorjahr ein Rückschritt, denn in der Vergangenheit wurde hier ein einstelliger Platz erreicht. Betrachtet man jedoch die Teamzusammenstellung, so ist nicht nur anzumerken, dass die Minis mit 5-9 Jahren den Altersschnitt der Kategorie drückten, sondern auch die Hälfte des Teams erst seit 7 Monaten unseren Sport ausübt. Und gegenüber dem im Dezember stattgefundenen XmasCup konnte der Punktwert der Routine um satte 1,9 Punkte gesteigert werden. Und so haben unsere Kleinsten ihre zumeist erste große Meisterschaft nicht nur mit Bravour gemeistert, sondern auch ihre Eltern, Fans und alle anderen Angelz mit Stolz erfüllt. Ihr ward richtig toll und soooooooo süß!

Sweet Angelz - In ungewohnten Regionen fand sich das Wettkampfteam unserer Peewees am Ende wieder. Denn trotz einer guten und sturzfreien Routine gab es am Ende ob des 8. Ranges und der verkündeten Punktzahl lange Gesichter unter Aktiven und Fans. Wollte man sich doch für die DM qualifizieren und verfehlte damit dieses Ziel klar. Doch der Teufel steckt eben im Detail und so gab es Punktabzüge für einen Drop im Abbau nach Ende der Musik. Und der gehört nun mal noch mit zur Routine. Mehr als ärgerlich, denn ohne diesen hätte es vermutlich für die Quali gereicht. Aber so ist es halt im Leben und jetzt heißt es aufstehen, abklopfen, Krone richten und weiter gehen. Blick nach vorn, denn schließlich war es ein Super Auftritt, der alle mitgerissen hat und zeigte was ihr alles drauf habt!

Junior Angelz - Bämmmmm ... wie die Faust aufs Auge klatschte die Verkündung des Sieges in der neu besetzten Kategorie Junior Coed Level 4! Wer hätte das gedacht - nur 10 Mann stark und mit unseren "niegelnagelneuen" Jungs rockten die Junior Angelz die Matte und setzten damit eine Tradition des alten All Girl Teams fort - nämlich die Regionalmeister zu werden! Trotz widrigster Umstände wie permanente Schrumpfung des Teams, Trainingsausfall, Integration komplett neuer Aktiver und der Anforderungen eines Junior Coeds gelang es dem neuen Trainerteam buchstäblich in letzter Sekunde aus dem wilden Haufe ein motiviertes Team zu formen, dass sein Herz in die Hand nahm und auf der Matte seine beste Seite und die Philosophie unseres Vereins zeigte - ONE TEAM - ONE HEART - ONE FAMILY!!

Crazy Angelz - das Vorzeigeteam unseres Vereins startete in die Saison wie Sebastian Vettel im Vorjahr. Mal funktionierte das eine Teil nicht dann mal das andere. Zweimal musste im Team aufgrund Abgänge umgebaut werden, hinzu kamen Trainingsausfälle aufgrund Schule, Grippe und Jugendweihevorbereitung. Das zehrte an den Nerven und nur dank des beherzten Eingreifens des Vorstandes fand man den Weg zur Erfolgsspur zurück. Und pünktlich in der letzten Trainingswoche gelang es die eigene Routine fehlerfrei umzusetzen. Und dennoch waren die Nerven zum Zerreißen gespannt und die Last der eigenen Ziele lag schwer auf den Schultern jedes Einzelnen. Und mit dem Drop in der ersten Stuntsequenz schien ein Scheitern nah. Doch das Team holte wieder einmal alles aus sich heraus und absolvierte die restliche Routine fast fehlerfrei! Und so blieb am Ende zwar "nur" Rang 4 aber die Quali zur DM stand und damit auch alle Möglichkeiten!

White Angelz - Wuuuusaaaaa ... Totgesagte leben länger!!! 10 Abgänge, nur noch 1 etatmäßiger Flyer, neue Jungs, 14 Tage zuvor ein drohender Wechsel aufgrund Verletzung, die Liste lässt sich noch weiterführen. Kaum einer hatte den Erfolg auf der Rechnung. Trotz des Wechsels ins Level 5 war die Trainingssaison zuweilen ein Trauerspiel. Bis sich das Team mit einem Urknall wieder selbst erfand - und die letzten 5 Wochen vor der Meisterschaft trainierte als wolle man zur WM. Und so packte das Gründungsteam des Vereins die Trickkiste aus und zeigte auf der Matte trotz des überraschenden Pyramiden-Drop was es auszeichnet: unbändiger Wille, Einigkeit wenn es darauf ankommt und bot einfach nur eine geile Show. Danke an Euch und Glückwunsch zum ersten RM-Titel unseres Seniorteams!!!!

Und so bleibt abschließend nur noch festzuhalten - ein toller Tag für den Verein, wenn auch mit einem Wermutstropfen. Und die Gewissheit dass die Angelzfamily zusammensteht. Eltern - Fans - Aktive - Trainer - Betreuer ... das sind die ANGELZ ... das sind WIR!


 

unsere nächsten Events

Samstag, 14.01.2017
HCE Plauen
Samstag, 28.01.2017
HCE Plauen
Samstag, 25.02.2017
HCE Plauen
Samstag, 11.03.2017
HCE Plauen
Samstag, 01.04.2017
HCE Plauen

Kontakt

Ansprechpartner:

Mario Baßler
Tel.: 0152/53615510

Silke Kluger
Tel.: 0171/5203651

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:

Sporthalle Am Wartberg
(Anton-Kraus-Straße 14)

Finde uns auf Facebook

Joomla templates by Joomlashine